nebelmeer_ü30

nebelmeer

Alle fachgeleiteten Selbsthilfegruppen vom Verein trauernetz werden unter dem Namen nebelmeer geführt, neu auch die Gruppen für über 30jährige Suizidbetrofffene. 

In der geleiteten Selbsthilfegruppe verarbeiten die Hinterbliebenen ihre Geschichte und Trauer. Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist dabei eine grosse Unterstützung.


14-tägliche Treffen für Suizidbetroffene in Zürich

Fachgeleitete Selbsthilfegruppe für Hinterbliebene

In der geleiteten Selbsthilfegruppe verarbeiten die Hinterbliebenen ihre Geschichte und Trauer. Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist dabei eine grosse Unterstützung.

Die Gruppe trifft sich jeweils 14täglich am Mittwoch von 19:00 – 21:00 im Selbsthilfezentrum Zürich:

20.12. 2023
3. Jan. 2024
17. Jan. 2024
31. Jan. 2024
14. Febr. 2024
28. Febr. 2024
13. März 2024
27. März 2024
10. April 2024
24. April 2024
8. Mai 2024
22. Mai 2024
5. Juni 2024
19. Juni 2024
3. Juli 2024
17. Juli 2024
14. Aug. 2024
28. Aug. 2024
11. Sept. 2024
25. Sept. 2024
9. Okt. 2024
23. Okt. 2024
6. Nov. 2024
20. Nov. 2024
4. Dez. 2024
18. Dez. 2024

Interessierte Personen melden sich bei:
Jörg Weisshaupt (076 598 45 30, box@weisshaupt.ch)

Kosten: Kostenbeteiligung Raumbenutzung: CHF 5.00 pro Person und Abend


monatliche Treffen für Suizidbetroffene in Winterthur

Fachgeleitete Selbsthilfegruppe für Hinterbliebene

In der geleiteten Selbsthilfegruppe nebelmeer_ü30 Winterthur verarbeiten die Hinterbliebenen ihre Geschichte und Trauer. Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist dabei eine grosse Unterstützung. 

Die Gruppe trifft sich jeweils monatlich an einem Donnerstag:
14. Dezember 2023
11.1.2024
8.2.
2024
7.3.
2024
18.4
2024
2.5.
2024
13.6.
2024
11.7.
2024
22.8.
2024
12.9.
2024
17.10.
2024
14.11.
2024
12.12.
2024

Pfarrgasse 1,  8400 Winterthur, 1. Stock

weitere Informationen: 076 598 45 30

Anmeldung erforderlich!

Kosten: Kostenbeteiligung Raumbenutzung: CHF 4.00 pro Person und Abend

Fachgeleitete Selbsthilfegruppe für Angehörige

 

Nach einem Suizidversuch des Partners, des Kindes oder eines Elternteils empfindet man als Familienmitglied eine Mischung an Emotionen. Einerseits ist Erleichterung und Dankbarkeit vorhanden, dass dieser uns so wertvolle Mensch den Suizidversuch überlebt hat. Andererseits stellen sich Ängste und Fragen ein, die sich auf die künftige Gestaltung der Beziehung auswirken.

In diesem Forum treffen wir uns einmal pro Monat und teilen unsere Gefühle, Gedanken und Erfahrungen miteinander. Es gibt nicht richtig oder falsch, denn wir reagieren alle unterschiedlich auf den Suizidversuch eines geliebten Menschen.

Dieses Angebot dient dem Erfahrungsaustausch in einer fachgeleiteten Gruppe – einem Ort, wo man auch Fragen und Gedanken einbringen kann, die man vielleicht nicht mit Freunden oder Familienangehörigen teilen möchte.

Infos über Zeit und Ort der Treffen: 076 598 45 30

Anmeldung erforderlich!

Diese Gruppe ergänzt das Angebot der fachgeleiteten Gruppen für Hinterbliebene nach Suizid, welche der Verein trauernetz in verschiedenen Schweizer Städten anbietet.

Flyer, 2-seitig, pdf  «Fachgeleitete Selbsthilfegruppe für Angehörige»

Der Flyer kann von Privatpersonen oder Institutionen beim Verein trauernetz bestellt werden.


monatliche Treffen für Suizidbetroffene in St.Gallen

Fachgeleitete Selbsthilfegruppe
Aktuell keine Gruppentreffen

Offene Monatsrunde
Im moderierten Treffen verarbeiten die Hinterbliebenen ihre Geschichte und Trauer. Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist dabei eine grosse Unterstützung.
Die Monatsrunde trifft sich jeweils 19:00-21:00 Uhr im Hotel Walhalla, Poststrasse 27,  gleich beim Bahnhof:

Dienstag, 9. Januar 2024
Dienstag, 20. Februar 2024
Dienstag, 2. April 2024 
Dienstag, 14. Mai 2024
Dienstag, 18. Juni 2024


Anmeldung unter 076 598 45 30 erforderlich!


monatliche Treffen für Suizidbetroffene in Luzern

Fachgeleitete Selbsthilfegruppe

ein Angebot vom verein-refugium.ch

In der geleiteten Selbsthilfegruppe verarbeiten die Hinterbliebenen ihre Geschichte und Trauer. Der Austausch mit Gleichbetroffenen ist dabei eine grosse Unterstützung.
Die Gruppe trifft sich monatlich bei Selbsthilfe Luzern/Nidwalden/Obwalden, Weggismattstrasse 9a, 6004 Luzern von 19.00 bis 20.30 Uhr
Anmeldung unter  079 751 57 67
  erforderlich!

Nächste Termine:

Donnerstag, 7. September 2023

Donnerstag, 5. Oktober 2023

Donnerstag, 2. November 2023

Donnerstag, 7. Dezember 2023

Print Friendly, PDF & Email