Welt-Suizid-Präventionstag 10. September 2024

«Das Narrativ über Suizid ändern»

Wir freuen uns, das Thema des Welttags der Suizidprävention für die Jahre 2024-2026 bekannt geben zu können: «Das Narrativ über Suizid ändern».  

Dieses Thema wurde im Rahmen einer öffentlichen Konsultation mit mehr als 250 Antworten aus 56 Ländern ausgewählt und wird unser offizielles Thema für die nächsten drei Jahre sein. 

Der Welttag der Suizidprävention wird jedes Jahr am 10. September begangen, um weltweit auf dieses wichtige Problem der öffentlichen Gesundheit aufmerksam zu machen.

Der 2003 von der Internationalen Vereinigung für Suizidprävention in Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufene Tag soll die Aufmerksamkeit auf das Thema lenken, die Stigmatisierung verringern und das Bewusstsein von Organisationen, Regierungen und der Öffentlichkeit schärfen, indem er die eindeutige Botschaft vermittelt, dass Suizide vermeidbar sind.

Der Verein Trauernetz macht auf dem Münsterhof vor dem Fraumünster in Zürich auf das Thema Suizid aufmerksam und bietet Gespräche und Informationen für Interessierte an.

Beim Eindunkeln werden Kerzen als Erinnerung an die Verstorbenen angezündet.

Wir freuen uns über jeden Einzelnen der Zeit hat vorbeizuschauen!