SIND 13 GRÜNDE GENUG?

EIN AUSTAUSCH ZUM THEMA SUIZID

DEBATTE HAUS DER RELIGIONEN

Sie ist jung, hübsch und wächst in einer liebenden Familie auf. Doch die Idylle trügt. Gleich zu Beginn der Serie wird klar, dass sich Hannah Baker das Leben genommen hat. In sieben Audiokassetten erklärt sie die 13 Gründe, die sie dazu veranlasst haben. Die USSerie ‹13 Reasons Why› geht unter die Haut und greift ein trauriges und hochaktuelles Thema auf: Jugendliche, die Suizid begehen.
Mit unseren Gästen, dem Begründer von ‹Nebelmeer›, Jörg Weisshaupt, dem Psychologen Timur Steffen vom Berner Bündnis gegen Depression, der dipl. Pflegefachfrau im Bereich Psychiatrie Michèle Küttel, sowie der vom Suizid eines Elternteils betroffenen Bettina Widmer und dem Publikum debattieren wir über den Suizid, dessen Folgen und mögliche Prävention.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19.00

Ort: Haus der Religionen. Anschliessend Apéro & Büchertisch

EUROPAPLATZ · 3008 BERN 

Kommentare sind deaktiviert